Wir bauen Brücken

Wir bauen Brücken und keine Luftschlösser!
In diesen zehn zentralen Bereichen will die CVP Olten zu einem Fortschritt beitragen:

Parkanlagen und Zugang zur Natur.
Eine Stadt wird dann lebenswert, wenn sie genügend gemütlichen, einladenden Raum zum Zusammenkommen bietet. Wir alle müssen zu den schönen Oltner Parks Sorge tragen! So belebt der Generationenspielplatz im Stadtpark diesen enorm und wir machen uns dafür stark, dass auch die restlichen Schritte zur Fertigstellung gemacht werden. Grünflächen in der Stadt sollen gefördert werden, damit es mit dem Klimawandel im Sommer nicht zu einem Hitzekollaps kommt.

Attraktive Eingangstore zur Stadt: Ländiweg und Schützenmatte.
Die Eingangstore nach Olten, sei es per Bahn oder Auto, präsentieren sich in einem ungünstigen Licht. Die CVP möchte einen sauberen Ländiweg an der Aare, der für alle da ist und der sicher ist. Besucher und Besucherinnen in der Schützenmatte begrüsst Olten mit einem Meer von Autos. Die «Schützi» soll besser und attraktiver gestaltet werden.

Familienbedürfnisse umsetzen.
Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns wichtig. Zeitgemässe Betreuungsstrukturen an den Schulen sind in einer modernen Stadt ein Muss. Die CVP unterstützt ergänzende Strukturen an den städtischen Schulen und Angebote in den Schulferien.

Gesunde Stadtfinanzen.
Die CVP Olten behält den Finanzhaushalt unserer Stadt gut im Auge. Der Schuldenstand Oltens ist immer noch hoch, vergleichbare Städte im Aargau sind steuertechnisch um einiges günstiger. Jeder ausgegebene Franken muss ein gut investierter Franken sein. Steuererhöhungen steht die CVP sehr skeptisch gegenüber. Wenn, dann nur bei absoluter Notwendigkeit, projektbezogen und zeitlich begrenzt.

Investitionen mit Leuchtturm-Charakter: Schulhaus Kleinholz und Bahnhofsplatz.
Die CVP Olten setzt sich dafür ein, dass das
neue Schulhaus im Kleinholz endlich in Angriff genommen und fertiggestellt wird. Zu lange mussten die Kinder im Quartier auf eine dauerhafte Lösung warten. Zudem muss das chaotische Durcheinander vor dem Bahnhof mit der Realisierung des neuen Bahnhofplatzes ein Ende finden.

Lokales Gewerbe unterstützen.
Das lokale Gewerbe ist wichtig für eine lebendige Stadt. Die CVP fordert, dass auf dessen Bedürfnisse geachtet wird und die Stadt das Oltner Gewerbe mit den vorhandenen Möglichkeiten
unkompliziert unterstützt. Geschäftsmieten und steuerliche Belastung sollen attraktiv sein.

Langsamverkehr fördern.
Im Gegensatz zu vielen anderen Städten im In- und Ausland sind Fahrradfahrer in Olten immer noch in einer schwachen Position. Velofreundliche Wege durch die Stadt und insbesondere eine zügige Stadtteilverbindung sind essenziell. Bauliche Massnahmen sollen ein harmonisches Nebeneinander mit Fussgängerinnen und Fussgängern ermöglichen. Genügend Autoparkplätze im Zentrum braucht es vor allem für gehbehinderte und ältere Menschen.

Sportstadt Olten.
Sport ist für alle Altersschichten zentral. Er erfüllt nicht nur gesundheitspolitische Zwecke, sondern ist auch für den sozialen Kitt in einer Gemeinschaft sehr wichtig. Die CVP setzt sich dafür ein, dass Olten die nötige Infrastruktur wie Hallenzeiten zur Verfügung stellt. Auch kleinere Sportarten und Vereine sollten Beachtung finden, nicht nur Massensportarten.

Kulturstadt Olten.
Olten ist eine Stadt mit Zentrumsfunktion. Dazu gehört, dass wir zu unserem breiten kulturellen Angebot im Bereich Theater, Malerei, Tanz, Kabarett und Musik Sorge tragen und Neues ermöglichen. Erst eine lebendige Kulturszene macht unsere Stadt lebenswert. Das zentral gelegene Kunstmuseum bietet den Menschen in diesen hektischen Zeiten Raum zum Nachdenken, wie bald auch der neue IPFO Campus.

Menschlichkeit und Toleranz.
Olten soll eine vielfältige, tolerante Stadt bleiben. Dafür müssen wir die Bedürfnisse der verschiedenen Anspruchsgruppen anhören und so weit wie möglich auf sie eingehen. Bei uns soll es Platz für verschiedene Lebensstile geben. Eine solidarische Gemeinschaft ist uns wichtig.

 

Ihre CVP Olten

Further Links