21.05.2022 / Allgemein / /

CVP Stadt Olten heisst neu: Die Mitte Stadt Olten

Vor der Generalversammlung besuchte die Oltner Mittepartei die Büroräumlichkeiten von Cargo Sous Terrain in Olten mit wunderbarem Blick in den Klostergarten. Äusserst interessant war die Vorstellung des einzigartigen Zukunftsprojekts von Cargo Sous Terrain sowie der geplanten ersten Realisierungsetappe des unterirdischen automatisierten Gütertransports von Härkingen nach Zürich. Gesamtprojektleiter Technik und Bau, Klaus Juch zeigte auf, wo sogenannte logistische Hubs in der Region geplant sind und welche Chancen sich daraus ergeben können.

Vor dem offiziellen Teil im Restaurant Kolping berichtete Regierungsrätin Sandra Kolly von ihren ersten neun Monaten im Amt und spannenden Herausforderungen gerade, was den Verkehr anbelangt. Sie legte anschaulich dar, weshalb das Projekt neuer Bahnhofplatz in Olten mit verschieden involvierten Player ins Stocken geriet, weshalb Baustellen und deren Folgen auf wichtigen Achsen wie Bahnhofplatz Olten auch dem Kanton Sorgen bereiten und weshalb aufgrund der bestehenden Platzverhältnissen Velowege nicht immer passend umgesetzt werden können.

Als wichtigstes Traktandum stand sodann der Namenswechsel zur Diskussion, welcher bei einigen treuen Parteimitgliedern Wehmut aufkommen liess und es sich komisch anhört von der Mitte-Familie statt der gewohnten CVP-Familie zu sprechen. Weil jedoch nur der Namen ändert, nicht aber die christlichen Werte, welche in der aktuellen Situation mit dem Krieg in der Ukraine von grosser Bedeutung sind und einheitliche Namen innerhalb des Kantons wichtig sind, war dann doch eine Mehrheit für den Namenswechsel. Co-Präsident Darryl Fiechter bleibt Präsident und Thomas Kellerhals tritt kürzer, indem er sich auf sein Amt im Parlament konzentriert und dadurch noch im Vorstand erhalten bleibt. Rosmarie Hofmann ist nach 24 Jahren im Wahlbüro zurückgetreten. Ihr wurde für ihr langjähriges, sehr geschätzes Engagement im Wahlbüro Bifang herzlich gedankt. Das Parteipräsidium bedankte sich auch bei allen, die sich für die Partei und die Stadt Olten engagieren.