03.01.2013 / Allgemein / /

Warum CVP wählen? (KOLT Artikel 01/13)

Wählen Sie, geschätzte KOLT-Leser, doch einfach mal eine Partei, die so ist, wie Sie sind. Eine Partei, die keiner vereinfachten Ideologie folgt und trotzdem die Werte und das Menschenbild vertritt, das dem Christentum entsprungen ist. Sie zelebrieren sicher Ostern und Weihnachten? Na, dann ist es wohl klar, dass Sie uns wählen sollten. 

Unser grösstes Handicap sind die aktuell gerade nicht sehr sexy wirkenden Tugenden, die unser gesamtes Zusammenleben und die Schweiz zu dem gemacht haben, was es heute ist. Der Vorwurf der «Wischiwaschi»-Politik und das «C» in unserem Namen hindern leider viele, bei uns mitzumachen oder uns zu wählen. Aber Hand aufs Herz: Eigentlich treffen wir genau den Nerv jedes einzelnen. 

Jeder möchte selbst bestimmen und nicht einem Parteibuch folgen müssen. Jede Entscheidung soll gut und ausgewogen sein und unsere Werte und Errungenschaften sollen mindestens gemäss heutigem Standard erhalten bleiben. 

Übrigens: Das «C», es steht für «Achtung des Menschen» und «Eigenverantwortung», und nicht für Kirche oder Religion. Es steht also für eine innere Haltung zum Leben selber.

Apropos Haltung: Wir sind die einzige Partei, die seit Monaten Farbe bekennt und mit Martin Wey einen Kandidaten fürs Stadtpräsidium portiert hat. Wir mögen keine Versteckspiele, unser Baudirektor erst recht nicht. Wer ihn am 3. März wieder in den Stadtrat wählt, weiss, woran er oder sie ist. Wie war das noch mit dem Vorwurf der «Wischiwaschi»-Politik? 

Sollten wir uns nun einen neuen Namen geben, damit wir wählbar sind? Die LSVP, die Liberal-Soziale Volkspartei? Nein, denn ein Namen zu ändern, ändert nicht die Grundhaltung. Danke für Ihre Stimme. 

Marcel Steffen, Präsident CVP und Gemeinderat Olten