08.09.2017 / Allgemein / / , , ,

Ja zur Altersvorsorge 2020

Die CVP Olten empfiehlt am 24.9.2017 Ja zur Altersvorsorge 2020 zu stimmen!

Die Vorlage ist wesentlich von der CVP im Ständerat mitgeprägt worden. Unsere sozialpolitischen Grundsätze von Solidarität und Subsidiarität wurden berücksichtigt. Die Linke und Bundesrat Berset waren klug genug, die Vorschläge der CVP zu akzeptieren. SVP und FDP haben keine brauchbare Alternative zur vorliegenden Reform. Die Bauern, die sich grösstenteils keine grosse Altersvorsorge leisten können, sind diesmal schlau genug, sich nicht vor den Karren kapitalkräftiger Leute spannen zu lassen; ihr Verband stimmt mit grosser Mehrheit dem Vorhaben zu!

Es ist verantwortungslos, diese Vorlage abzulehnen. Denn es wird Jahre dauern bis wieder ein Vorschlag abstimmungsreif ist. In dieser Zeit nehmen die erste und die zweite Säule weiteren Schaden, weil die Ausgaben die Einnahmen bei weitem übersteigen. Die Schuldenlast für die nachkommende Generation wird gross sein.

Unbestritten ist, dass mit der Altersvorsorge 2020 nicht alle Probleme gelöst werden. Dies ist aber kein Grund, die Reform abzulehnen. Denn wir wissen nicht, wie sich die demographischen, ökonomischen und finanztechnischen Eckwerte in zwanzig Jahren präsentieren. Es ist somit wenig überraschend, wenn der jetzigen zehnten Revision einmal eine elfte folgen wird.

Christoph Fink
Co-Präsident CVP Olten