11.11.2017 / Allgemein / /

AUFWERTUNG STADTPARK

WARUM BRAUCHT OLTEN EINEN GENERATIONENDURCHMISCHTEN BEGEGNUNGSRAUM IM STADTPARK?
Olten steht für Kultur, Bildung und Kongresse. Olten soll aber auch als Freizeitort mit hoher Lebensqualität für alle Generationen stehen. Zurzeit gibt es verschiedene teure Projekte
wie Andaare, um Olten als Stadt attraktiver zu machen. In finanziell schwierigen Zeiten gibt es nicht viel Spielraum.

Hier haben wir ein Projekt, das mit vergleichsweise bescheidenen Mitteln grosse Wirkung erzielt: die Lebensqualität für alle Generationen der Stadt Olten wird verbessert und die Attraktivität von Olten gesteigert, auch im Sinne der Standortförderung.

BEGRÜNDUNG
1. DIE STADT OLTEN GEWINNT AN LEBENSQUALITÄT, ATTRAKTIVITÄT UND ERHÄLT DADURCH EINEN WETTBEWERBSVORTEIL
In den nächsten 20 Jahren gibt es in Olten einen grossen Bevölkerungszuwachs. Ein interessantes Freizeitangebot mit guter Infrastruktur zum Verweilen ist zentral, um Olten dabei nicht nur als Pendlerstadt, sondern auch als Wohn- und Freizeitort attraktiv zu halten.

Bewohner sollen ihre Freizeit in Olten verbringen können, auch an den Wochenenden. Olten wird bald urbaner. Dabei sind Verweil- und Begegnungsorte zentral um die Lebensqualität hoch und die Menschen vor Ort zu halten.

Der Stadtpark ist ein idealer Begegnungsort, denn er ist die grösste frei zugängliche und zentral gelegene Grünfläche auf der linken Aareseite der Stadt Olten. Er liegt nur wenige hundert Meter von der Innenstadt und von den Bushaltestellen entfernt. In unmittelbarer Nähe des Stadtparks befinden sich das Alters- und Pflegeheim Stadtpark, vier Kindertagesstätten, zahlreiche Firmen, das Kantonsspital und das familienreiche Quartier Schöngrund.

Investitionen in Infrastruktur für Familien lohnen sich, denn Lebensqualität und Freizeit sind wichtige Faktoren im Städtewettbewerb. Städte, die alle in den letzten paar Jahren in Spielplätze und somit in Lebensqualität und Freizeitangebot investiert haben, schneiden im Städtevergleich gut ab: z.B. Aarau (5. Platz des Schweizer Städterankings BILANZ 2017), Sempach (Wakkerpreis 2016), Rheinfelden (Wakkerpreis 2015).

⇒ zu einer Stadt mit hoher Lebensqualität und gutem Freizeitangebot gehört ein attraktiv gestalteter Stadtpark

Simone Scholtz, Feigelstrasse 6, 4600 Olten, Tel. 078 654 22 14, simonescholtz@ymail.com